Zur Ausstellung:

Die gezeigten Exponate bilden einen direkten sinnlichen Zugang zum Phänomen Farbe und ergänzen hierdurch die theoretischen und anwendungspraktischen Vermittlungsebenen der Konferenz. Das Color Light Lab um Prof. Bachmann von der Züricher Hochschule der Künste (ZHdK) entwickelt derzeit neue Materialien für eine integrative Farb-Licht Lehre, die sie im Rahmen der Konferenz „Farbe in der Bildung“ erstmals in einer Ausstellung öffentlich präsentieren. Begehbare Rauminstallationen, die den Besuchern das Eintauchen in wechselnde farbige Lichtbäder ermöglichen sowie eine Vielzahl von anschaulichen Objekten und virtuellen Tools laden zum Nachdenken und selbständigen Experimentieren ein.

Das Forschungsprojekt wurde unterstützt durch den SNF (Schweizerischer Nationalfond). Weiterhin gezeigt wurden Arbeiten von Josef Albers, Roland Fuhrmann, Karl Gerstner, Andreas Hofer, Martina Löw, Stefan Muntwyler, Carsten Nicolai, Ingo Nussbaumer, Rosalie, Tim Otto Roth sowie Farb-Licht-Raum- Projekte von Studierenden der Burg Giebichenstein, Lehrgebiet Prof. Dr. Axel Buether.

 

Kurator Dr. Konrad Scheurman, Inhaltliche, organisatorische und finanzielle Verantwortung: Prof. Dr. Axel Buether
Mehr Informationen zur Themenausstellung im Konferenzvideo:

 


Hinterlassen Sie einen Kommentar