Die Preisverleihung fand am 28. Oktober um 18:00 Uhr an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle im Volkspark statt. Anwesend waren mehr als 400 Gäste aus dem In- und Ausland. Der Vorstand des Deutschen Farbenzentrums e.V. sowie die gesamte Jury möchte sich auf diesem Weg noch einmal ganz herzlich bei den rund 120 Bildungseinrichtungen für Ihre spannenden Beiträge bedanken.

 

Download Laudatio Prof. Dr. Martin Oswald

 

Preisträger:

1.Preis: (Preisgeld: 2000€)
Gymnasium Winfriedschule in Fulda.

Zweiter Preis: (Preisgeld je 750€)
Albrecht-Thaer-Gymnasium Hamburg
Arno-Fuchs-Schule, Berlin
Kita Rosenstein, Baden Württemberg

3. Preis: Preisgeld je 250€
Freie Waldorfschule Dresden Klasse 10
Levanaschule Eisleben, Sachsen-Anhalt
Kitaprojekt Linnenkohl/Berberich , Berlin

Lobend erwähnt werden Arbeiten folgender Einrichtungen:
Kita Haus für Kinder am Hirzberg, Baden Württemberg
Erika Mann-Grundschule, Berlin
Kita Riesenkleinhaus, Sachsen-Anhalt
Arlechino-Theater an der Steinweg-Grundschule, Brandenburg

Download Dokumentation_Miescherpreis2010_3x3_AxelBuether 

Download 3x3_Miescherpreis__Flyer_web_310510
Download 3x3_Miescherpreis__Poster_A2_web_310510

Inhalt

Der Preis zeichnete im Jahr 2010 herausragende pädagogische und praktische Leistungen aus, denen Farbe als wesentliches Kriterium zugrunde liegt. Eingereicht wurden: Lehrkonzepte und -Materialien, Dokumentationen von Lehrveranstaltungen, Seminaren, Projektwochen, etc. sowie künstlerische Arbeiten, die im Rahmen von Lehrveranstaltungen entstanden sind. Hierdurch entstand ein Überblick auf Arbeiten aus dem ganzen Spektrum der Farbe zwischen Kunst und Wissenschaft, vom Malprojekt, über die Grafik, die Skulptur, das Theater, die Architektur bis hin zum naturwissenschaftlichen Experiment.

Jury

Prof. Dr. Martin Oswald (Pädagogik, Pädagogische Hochschule Weingarten), Vorsitzender
Prof. Dr. Johannes Grebe-Ellis (Didaktik der Physik, Leuphana Universität Lüneburg)
Prof. Dr. Elisabeth Merk (Stadtbaurätin München)
Prof. Dr. Birgit Eiglsperger (Pädagogik, Universität Regensburg)
Prof. Axel Buether (Grundlagen Farbe/Licht/Raum, Hochschule für Kunst und Design Halle)
Prof. Walch (Pädagogik, Hochschule für Kunst und Design Halle)
Susanne Wied (Vorstandsmitglied DFZ, Berlin)
Timo Rieke (Designer, Wien)

Die PreisträgerInnen und die besten Wettbewerbsergebnisse wurden auf der internationalen Fachtagung „Farbe in der Bildung“, die vom 29.-31. Oktober 2010 an der Hochschule für Kunst und Design Halle stattfand ausgestellt.