Die Atmosphäre spielt in der Architektur eine zentrale Rolle. Die Art und Weise, wie Architektur auf dieser Ebenen wirken kann, reicht vom Gefühl des Wohlbefindens bis zum Empfinden der Erhabenheit. Seit Hartmut Seels und Gernot Böhmes wichtigen Publikationen zur „Atmosphäre“ hat sich die Bedeutung des Atmosphärischen für den architektonischen Raum festgesetzt. Nicht nur im praktischen Architekurentwurf, sondern auch auf einer theoretischen Ebene gehört das Nachdenken über das Zustandekommen und die Wirkung von Atmosphäre im Raum zum wichtigen Handwerkszeug von Architekten.

Programm der Vortragsreihe

10.11.2020 | Einfühung GERNOT BÖHME Philosoph, TU Darmstadt (em)

17.11.2020 | Funktion und Raum JÓRUNN RAGNARSDÓTTIR Architektin, Universität Stuttgart

01.12.2020 | Mensch und Raum DR. THERESIA LEUENBERGER Architektin, Soziologin, TU Berlin

08.12.2020 | Farbe und Raum DR. AXEL BUETHER Architekt, Wahrnehmungspsychologe, Bergische Universität Wuppertal

15.12.2020 | Geometrie und Raum KAZU BLUMFELD HANADA Architekt, Künstler, FH Münster

12.01.2021 | Inspiration zu Atmosphären ANDREAS DENK & UWE SCHRÖDER Architekturtheoretiker TH Köln & Architekt RWTH Aachen

Zeit: Immer 19 Uhr via Zoom

Zoom-Meeting beitreten: https://th-koeln.zoom.us/j/89650849320
Meeting-ID: 896 5084 9320
Kenncode: 095129

Link zur Website des Veranstalters: TH Köln, Fakultät für Architektur

Link zur Ankündigung meines Vortrags „Farbe Licht und Raum“


Hinterlassen Sie einen Kommentar