Inter­na­tio­nale Kon­fe­renz “Farbe im Kopf — Von der Wahr­neh­mung zur Kunst«

21.-23. September 2016 im Kupferbau der Eberhard Karls Universität Tübingen

Veranstaltung der interdisziplinären Konferenz mit dem Institut für Medienwissenschaft und Forschungsinstitut für Augenheilkunde der Eberhard Karls Universität Tübingen für das Deutsche Farbenzentrum e.V. – Zentralistitut für Farbe in Wissenschaft und Gestaltung

Farbe im Kopf  – Von der Wahr­neh­mung zur Kunst

Vom 21. — 23. Sep­tem­ber 2016 ver­an­stal­ten das Insti­tut für Medi­en­wis­sen­schaft der Eber­hard Karls Uni­ver­si­tät Tübin­gen und das For­schungs­in­sti­tut für Augen­heil­kunde der Eber­hard Karls Uni­ver­si­tät Tübin­gen zusam­men mit dem Deut­schen Far­ben­zen­trum e.V. die inter­na­tio­nale Kon­fe­renz Farbe im Kopf – Von der Wahr­neh­mung zur Kunst.

Die inter­dis­zi­pli­näre Kon­fe­renz ver­eint Vor­träge in vier ver­schie­de­nen Sek­tio­nen zu den Berei­chen Neu­ro­bio­lo­gie und Wahr­neh­mung, Natur und Lebens­welt, Kunst und Kul­tur, sowie Medien und Technik.

Ziel ist es, die viel­fäl­ti­gen Aspekte des The­mas Farbe sicht­bar zu machen. Dies sind zum einen die Farb­wahr­neh­mung, die kor­re­lie­ren­den neu­ro­na­len Pro­zesse bei Mensch und Tier und die Reprä­sen­ta­tion von Farbe im Gehirn, ein­schließ­lich der Aus­bil­dung von Farb­prä­fe­ren­zen. Zum ande­ren behan­delt der zweite Schwer­punkt Farbe in Film, Kunst, Tech­no­lo­gie und Design und zeigt her­aus­ra­gende Bei­spiele des künst­le­ri­schen und kom­mu­ni­ka­ti­ven Aus­drucks mit Far­ben. Dar­über­hin­aus wer­den neue Ent­wick­lun­gen und tech­ni­sche Inno­va­tio­nen zum Thema Farbe und Licht vor­ge­stellt. Work­shops und Aus­stel­lun­gen, die das Vor­trags­pro­gramm ergän­zen, grei­fen die the­ma­ti­schen Berei­che auf und machen die Kom­ple­xi­tät der The­ma­tik Farbe für die Teil­neh­mer in der direk­ten Anwen­dung erfahrbar.

The inter­na­tio­nal con­fe­rence Colour in Mind — From Per­cep­tion to Art, which will take place on the 21.-23. of Sep­tem­ber 2016 in Tübin­gen (Ger­many), is held by the Insti­tute of Media Stu­dies and the Rese­arch Insti­tute for Oph­thal­mo­logy of the Eber­hard Karls Uni­ver­sity of Tübin­gen toge­ther with the Deut­sches Far­ben­zen­trum e.V. (GERMAN COLOUR ASSOCIATION e.V.).

The inter­di­sci­pli­nary con­fe­rence will pre­sent talks from four dif­fe­rent areas: neu­ro­bio­logy and per­cep­tion, nature and living environ­ments, arts and cul­ture, and media and technology.

The aim of the con­fe­rence is to show­case the mul­ti­ple and diverse aspects of the topic „Colour“ from various per­spec­tives and fol­lo­wing a wide range of approa­ches. One focus inclu­des colour per­cep­tion and its neu­ro­nal foun­da­tion in humans as well as ani­mals, and the rep­re­sen­ta­tion of colour in the brain, inclu­ding the deve­lop­ment of colour pre­fe­ren­ces. The other focus addres­ses colour in movies, art and tech­no­logy as well as design and will illus­trate and examine out­stan­ding exam­ples of artistic use of and com­mu­ni­ca­tive expres­sion through colour.
Fur­ther­more, new deve­lop­ments and tech­ni­cal inno­va­tions on the field of colour and light will be pre­sen­ted, while prac­tical work­shops and art exhi­bi­ti­ons the­ma­ti­cally com­ple­ment the theo­re­ti­cal talks, giving par­ti­ci­pants the chance to dive even deeper into the com­plex world of colour.

 

Link zum Konferenzprogramm

Link zur Anmel­dung Konferenz

Flyer_Farbe_im_Kopf_2016_buether_300616

10.07.16 in Wissenstransfer
Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Artikel kommentieren

*Erforderliche Felder **E-Mail wird unter keinen Umständen veröffentlicht.


zwei + 5 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Artikel der gleichen Kategorie