Theorie und Praxis des Lernfilms

Medienkompetenz im Themenfeld eLearning, Lernspiel und Lernfilm

Konzeption, Programmierung , Einrichtung und Betreuung einer zukunftsorientierten Lehr- und Lernplattform einschließlich der Konzeption und Umsetzung von Lernspielen und Lernfilmen

Inhalt und Zielstellung

Das Sem­i­nar begin­nt mit der Erar­beitung von Grund­la­gen­wis­sen zum The­ma „eLern­plat­tform“. Im zweit­en Teil wird das inhaltliche und struk­turelle Konzept ein­er Auf­gabe für die eLehrplat­tform entwick­elt. Dazu gehört ein Arbeits­blatt mit Lit­er­at­u­rangaben, ein Glos­sar sowie Angaben zu vor­bere­i­t­en­den und weit­er­führen­den Übun­gen. Im let­zten Teil des Sem­i­nars wird das Konzept für einen konkreten Lern­film erstellt, das anschließend im Rah­men eines kom­pak­ten Film­work­shops unter fach­lich kom­pe­ten­ter Betreu­ung umge­set­zt wer­den kann.

Themen

A  Grund­la­gen­wis­sen eLehrplat­tform

  1. eDi­dak­tik Mobile Learn­ing und Social Learn­ing — Recherche aktueller For­men dig­i­tal­en Ler­nens und Lehrens, Gliederung und Bew­er­tung
  2. eDi­dak­tik Gam­i­fi­ca­tion und Moocs — Recherche aktueller For­men dig­i­tal­en Ler­nens und Lehrens, Gliederung und Bew­er­tung

 

B  Konzept eLehrplat­tform: Inhalte, Nav­i­ga­tion und Sitemap

  1. Inhaltliche Struk­tur eLehrplat­tform  — Erar­beitung der Inhalte und Gliederung nach The­men­schw­er­punk­ten in Grup­pen mit anschließen­der Präsen­ta­tion
  2. Nutze­ror­i­en­tierte Nav­i­ga­tion eLehrplat­tform  — Struk­turierung der Anforderun­gen und Erar­beitung von Vorschlä­gen für die Nav­i­ga­tion in Grup­pen mit anschließen­der Präsen­ta­tion
  3. Sitemap — Erar­beitung eines Organ­i­gramms für die eLehrplat­tform  in Grup­pen mit anschließen­der Präsen­ta­tion

 

C  Medi­en eLehrplat­tform

  1. Lern­me­di­en — Recherche und Analyse dig­i­taler Lern­me­di­en (z.B. Wis­sens­texte, Down­loads Arbeits­blät­ter, Lern­spiele …) in Bezug auf die Anforderun­gen der geplanten eLehrplat­tform Farbe
  2. Unter­richt­skonzept und Arbeits­blät­ter — Erstel­lung eines Unter­richt­skonzeptes und Arbeits­blattes zu einem gewählten The­ma für die eLehrplat­tform
  3. Gute Lern­filme — Recherche und Analyse guter Lern­filme in Bezug auf die Anforderun­gen der eLehrplat­tform

 

D  Lern­film eLern­plat­tform Farbe

  1. Konzept Lern­film — Erar­beitung der Sys­tem­atik für einen guten Lern­film zur gewählten The­matik
  2. Konzept Umset­zung Lern­film — Erar­beitung der Anforderun­gen für die Pro­duk­tion des Lern­films
  3. Lern­film End­präsen­ta­tion
  4. Erstel­lung des Scriptes zur Ergeb­nis­sicherung

 

Weit­er­führen­des Pro­jekt: Konzep­tion und Pro­duk­tion eines Lern­films

Weit­er­führen­des Pro­jekt: Konzep­tion eines inter­ak­tiv­en Lern­spiels

Kurzfassung weiterführendes Forschungsvorhaben „eDidaktik-Plattform“

Die gemein­schaftliche Neuen­twick­lung der „eDi­dak­tik-Plat­tform“ soll einen per­ma­nen­ten Trans­fer aktueller fach­di­dak­tis­ch­er sowie fach- und bil­dungswis­senschaftlich­er Erken­nt­nisse zu Lehr- und Lern­ma­te­ri­alien und Lehrmeth­o­d­en zwis­chen den Ler­norten Uni­ver­sität und Schule ermöglichen. Lehrerin­nen und Lehrer gestal­ter­isch­er und natur­wis­senschaftlich­er Fachrich­tun­gen kön­nen am Ler­nort Schule oder bei der Vor- und Nach­bere­itung von Unter­richt auf den wis­senschaftlich zer­ti­fizierten Stand der Forschung zurück­greifen und die vorgeschla­ge­nen Strate­gien der Ver­mit­tlung wie Unter­richt­sen­twürfe, Arbeits­blät­ter, Lern­filme und Lern­spiele erproben.

Die fachüber­greifend­en Inhalte wer­den in Form eines Spi­ral­cur­ricu­lums organ­isiert, was den Nutzern eine über­sichtliche Nav­i­ga­tion zwis­chen ein­fachen und kom­plex­en, grundle­gen­den und ver­tiefend­en, fach­be­zo­ge­nen und fachüber­greifend­en Inhal­ten erlaubt. Die Vielfalt der ange­bote­nen Lehr- und Lern­ma­te­ri­alien sollen ein Bewusst­sein für die Kom­plex­ität der The­matik schaf­fen und zugle­ich die Neugi­er zum kreativ­en Stöbern in fach­frem­den Wis­sens- und Anwen­dungs­feldern weck­en. Die fach­be­zo­gene lehrplanori­en­tierte Nav­i­ga­tion hinge­gen bietet eine ein­fache the­men­be­zo­gene Hil­fe bei der Vor­bere­itung, Pla­nung, Durch­führung und Eval­u­a­tion von Unter­richt.

Zugle­ich kön­nen alle Nutzer über das imple­men­tierte Feed­backsys­tem auf die qual­i­ta­tive Verbesserung und Weit­er­en­twick­lung  der ange­bote­nen Inhalte, Meth­o­d­en und Mate­ri­alien ein­wirken oder im ange­bote­nen Forum in fach­liche und über­fach­liche Dialoge ein­treten.  Hier­durch erhof­fen wir uns eine pro­duk­tive Form der Diskus­sion zur Steigerung der Qual­ität von Lehr- und Lern­ma­te­ri­alien, aus der sich ein inter­diszi­plinäres und ler­nortüber­greifend­es Bil­dungsnet­zw­erk entwick­eln kann.

Über ein anonymisiertes Eval­u­a­tion­ssys­tem und die per­sön­lichen Rück­mel­dun­gen sollen darüber hin­aus die Inter­essen­schw­er­punk­te der Lehrerin­nen und Lehrer iden­ti­fiziert wer­den, damit in regelmäßi­gen Inter­vallen gezielte Weit­er­bil­dungsange­bote in Form von Kursen, Work­shops und Kon­feren­zen ange­boten wer­den kön­nen.

30.11.15 in Forschung, Lehre
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Artikel kommentieren

Artikel der gleichen Kategorie