FARBTRENDS 2018

Trendscouting "Salone del Mobile" Mailand

Der Salone 2018 wird von 3 Megatrends bestimmt: Individualität, Sinnlichkeit und Wertigkeit. Das Angebot an Farben und Oberflächen wächst beständig und differenziert sich immer weiter aus. Nie gab es mehr Einzelfarbtöne und Farbkollektionen als heute. Nie waren diese so individuell, sinnlich und hochwertig. Das Farbdesign 2018 reflektiert die gestiegenen Ansprüche digitaler Gesellschaften.

 MEGATRENDFARBFAMILIEN

Der hohe Anspruch moder­ner Gesell­schaf­ten an Qua­li­tät und Indi­vi­dua­li­tät der Lebens­welt spie­gelt sich in aus­ge­such­ten Ein­zel­farb­tö­nen und span­nen­den Farb­kla­via­tu­ren. Stim­mi­ge Ton-in-Ton-Kom­po­si­tio­nen bau­en auf Varia­tio­nen der Grund­far­ben Rot, Gelb, Grün, Blau sowie far­bi­gen Grau­tö­nen auf. Im Zusamm­an­spiel mit hoch­wer­ti­gen Mate­ri­al­ober­flä­chen und Ver­ede­lun­gen wirkt jeder Farb­ton wert­voll, begeh­rens­wert und kost­bar.

 

 MEGATRENDNEUE SINNLICHKEIT

Far­be wird zum mul­ti­sen­su­el­len Erleb­nis. Die Hap­tik der Far­be gewinnt an Bedeu­tung. Far­ben the­ma­ti­sie­ren ange­neh­me Mate­ri­al­ober­flä­chen wie San­de, Erden, Stei­ne und Pflan­zen. Haut­tö­ne erschei­nen in allen Varia­tio­nen von Blass­ro­sa bis Som­mer­braun. Farb­tö­ne und Ober­flä­chen besche­ren uns würzig-aromatische Geruchs- und Geschmacks­er­leb­nis­se. Die Palet­te reicht von Scho­ko­la­de, Kakao und Leder bis zu Bee­ren und Früchten.

 

MEGATRENDRETROLOOK

Der Trend geht zu roman­ti­schen und wer­ti­gen Farb­sti­len der Ver­gan­gen­heit. Die 50s sind prä­sent durch zar­te Creme­tö­ne und ver­grau­te Pas­tell­far­ben, wie Apri­cot, Vanil­le, Rosa, Mint und Hell­blau. Star­ke Akzent­far­ben wie Rotoran­ge, Creme­weiß und Petrol­blau, dazu ver­grau­te Gelb- Blau-, Rosa- und Braun­tö­ne inmit­ten ange­neh­mer Holz­ober­flä­chen erin­nern an die 60s.

Popf­ar­ben, wie Oran­ge, Grün und Vio­lett zitie­ren die 70›s. Flower Power zeigt sich ingra­fi­schen Mus­tern und wil­den Farb­ton­mi­xen wie Signal­rot, Oran­ge, Magen­ta und Per­sisch Blau.

Die 80´s sind zurück mit knal­li­gen Neon­far­ben, Schwarz und star­ken
Bunt­ton­kon­tras­ten. Hin­zu kom­men gra­fi­sche Lini­en und Mus­ter.

Design­klas­si­ker, mit neu­en Farb­ak­zen­ten auf­ge­frischt, gesel­len sich zu Zita­ten aus dem Art Deco. Wer­ti­ge Natur­stein­plat­ten aus wei­ßem Mar­mor oder in dun­keln Braun- und Grüntönen tref­fen auf Metal­li­c­far­ben wie Mes­sing, Gold, Sil­ber, und Chrom. Hin­zu kom­men dunk­le, stark struk­tu­rier­te Holz­ober­flä­chen die das Ambi­en­te klas­sisch und hoch­wer­tig wir­ken las­sen.

Down­load Pdf-Datei: Buether_Krauss_Farbtrends_2018 (Gan­zer Bericht)

© Axel Bue­ther & Hei­ke Krauss

10.05.18 in Wissenstransfer
Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kommentarfunktion wurde deaktiviert

Artikel der gleichen Kategorie