Bauen und Gesundheit

Wohnungsbau hat derzeit einen hohen Stellenwert, weil Wohnraum insbesondere in den Städten und ihrem Umland fehlt. In dieser Situation ist es besonders wichtig , nicht nur den Wohnungsbedarf , sondern auch die Qualität und Nachhaltigkeit beim Bauen im Blick zu behalten. Denn die gebaute Umwelt hat einen starken Einfluss auf Wohlbefinden und Gesundheit.

Das 19. Bauforum „Bauen und Gesundheit“ am 2. Juli 2019 in Mainz widmet sich diesem wichtigen Thema und geht der Frage nach, welche Schlüsselfaktoren gute Wohn- und Lebensbedingungen entscheidend beeinflussen.  

Eröffnet wird die Tagung durch die rheinland-pfälzische Finanz- und Bauministerin Doris Ahnen und mit einem hochaktuellen Vortrag von Prof. Dr. Lambia Messari-Becker zum Thema „Nachhaltiges Bauen – Die Haltbarkeit unseres Tuns“. 

Weitere Informationen zum Programm entnehmen Sie bitte dem 19._Bauforum_Tagungsflyer