Vor­trag Desi­gners‘ Cir­cle Nürn­berg »Mul­ti­sen­su­el­le Kom­mu­ni­ka­ti­on im Raum«

Gestalten als Sinneserlebnis, Wissensvermittlung und Bildungsaufgabe

Das menschliche Gehirn hat sich in den letzten 30.000 Jahren nicht nachweisbar verändert, die anschaulichen Lernumgebungen unseres Kulturraums hingegen umso mehr. Sie werden zur Triebkraft der Gehirnentwicklung des modernen Menschen, was Funktion und Verantwortung des Gestalters in modernen Gesellschaften völlig neu definiert.

Foto: Sebas­ti­an Huber, Pro­jekt Sin­nes­land­schaf­ten — Gras­si­mu­se­um Leip­zig

Ort und Zeit:

Fakul­tät Design der Georg-Simon-Ohm Hoch­schu­le in Nürn­berg
Raum WE 013 • Fakul­tät Design • Was­ser­tor­stra­ße 10

Diens­tag, 17. Novem­ber 2015 • 19.00 Uhr

Link Home­page Ver­an­stal­ter Desi­gners Cir­cle

 

 

01.11.15 in Wissenstransfer
Schlagwörter: , , , , , , , ,

Artikel kommentieren

Artikel der gleichen Kategorie