Didaktik des Lernfilms – Zur Integration digitaler Medien in Lehrerbildung und Fachunterricht

Impulskongress und Digitalstrategie 2020

Vortrag und Workshop im Rahmen der Tagung: Digitale Bildung und Fachunterricht, Freitag 21. September 2018 | 9.00 - 17.30 Uhr

 

Was ist ein Lernfilm?

Der Begriff des Lern­films ist bish­er in den Wis­senschaften noch nicht klar umris­sen, weshalb ich diese Def­i­n­i­tion aus Per­spek­tive der Didak­tik vornehmen möchte.

Inhalt

  • The­o­rie des Lern­films
  • Was ist ein Lern­film?
  • In welchem Ver­hält­nis ste­hen Lehrper­sön­lichkeit und Autorschaft?
  • Warum müssen Lern­filme inter­es­sant, unter­halt­sam und überzeu­gend sein?
  • Wie lässt sich das Bil­dungspoten­zial von Lern­fil­men für den Lern­er­folg aktivieren?
  • Welche Bedeu­tung hat die Ziel­gruppe für die erfol­gre­iche Konzep­tion von Lern­fil­men?
  • Wodurch unter­schei­den sich wis­senschaftliche und kün­st­lerische Lern­filme?
  • Wie lässt sich das Poten­zial des Lern­films für die Wis­senskom­mu­nika­tion nutzen?
  • Welchen Beitrag leis­tet die Lern­film­rezep­tion für die all­ge­meine und fach­liche Bil­dung?
  • Welchen Beitrag leis­tet die Lern­film­pro­duk­tion für die Fach- und Medi­enkom­pe­tenz?

Publikation zum Vortragsthema:

Bewegte Welt // bewegte Bilder
Friederike Rück­ert (Hrsg.)

Bewegt­bilder im kun­st- und medi­en­päd­a­gogis­chen Kon­text
München 2018, 300 Seit­en
ISBN 978−3−86736−428−7

Link zum koepad — Ver­lag

Vor­tragzeit­en:

Didak­tik des Lern­films – Zur Inte­gra­tion dig­i­taler Medi­en in Lehrerbil­dung und Fachunter­richt Vor­trag und Work­shop 14:30 — 15:30

Down­load Tagung­spro­gramm:

Impul­skongress Kiel Dig­i­tale Medi­en

Ver­anstal­ter:

Insti­tut für Qual­ität­sen­twick­lung an Schulen Schleswig-Hol­stein

Link zur Web­site des Ver­anstal­ters

17.08.18 in Wissenstransfer
Schlagwörter: , , , , , , ,

Kommentarfunktion wurde deaktiviert

Artikel der gleichen Kategorie